WEBDESIGN PREISE & PAKETE​

Professionelles Webdesign gibt´s hier für jedes Budget

Was kostet eine professionelle Webseite?

Wir haben für jeden Usecase den passenden Preis

Webdesign Preise gibt es auf dem Markt in jeder Range. Bereits ab 500€ werden hier Webseiten angeboten. Dabei ist es schlichtweg unmöglich, für 500€ eine konzeptionell durchdachte, optisch ansprechende, und jederzeit erweiterbare Webseite zu erstellen. 

Ich möchte hier ein bisschen Transparenz schaffen, damit Du erkennen kannst, wo im Detail die Aufwendungen in einem Projekt liegen und wie sich Webdesign Preise zusammensetzen. Darüber hinaus findest Du hier auch 3 Webdesign-Angebote, die einen großen Teil der Usecases abdecken.

Wie entsteht der Preis für eine professionelle Webseite?

Es kommt darauf an - Davon hängt der Preis einer professionellen Website ab

Was kostet eine Webseite? Das ist mit die beliebteste Frage, welche bereits im ersten Gespräch gestellt wird. Bekommt man hier von einem Webdesigner eine konkrete und verbindliche Antwort, ist das schlichtweg unseriös.

Genauso unseriös wäre es, wenn Dir ein Architekt bereits im ersten Gespräch den Preis für Dein Haus mitteilt. Eine seriöse Antwort kann in beiden Fällen nur lauten: „es kommt drauf an“.

Was beeinflusst nun konkret den Preis einer Webseite? Die Konzeption und Erstellung einer Webseite gliedert sich in mehrere Phasen. Alle Phasen beanspruchen für sich, je nach Konzept und Zielstellung, ein gewisses Zeitkontingent. 

Das Thema Suchmaschinenoptimierung ist hierbei ein separate Themenfeld, welches wir auf Wunsch und abhängig vom Budget gleich von Begin an mit einfliessen lassen. Dieser Punkt erfordert ebenfalls ein gewisses Zeitbudget.

Wie setzt sich nun der Preis einer Website zusammen

Eine Website entsteht in mehreren Phasen

Kosten für ein Beratungsgespäch

Das Beratungsgespräch ist bei uns grundsätzlich kostenlos. Wir nehmen uns für ein Beratungsgespräch ca. 1 Stunde Zeit. In diesem Gespräch klären wir die Zielstellung bzw. was Du Dir von Deinem neuen Webauftritt erwartest.

Du möchtest Dir neue Webseite erstellen lassen. Wir beraten Dich ausführlich und professionell zu Deinem Vorhaben.

Solltest Du bereits über einen Internetauftritt verfügen, analysieren wir diesen und sprechen über Verbesserungspotenziale.

Wir schauen uns an, welche Ziele Du mit Deiner neuen Website verfolgen möchtest bzw. definieren wir eine Persona Deiner Zielgruppe. Das bedeutet, wir schauen uns an, wie ein potentieller Kunde in der Wirklichkeit aussieht und welche Lösungen Du für diese Personen bereithalten könntest.

Phasen im Webdesign-Prozess

Ein professioneller Webdesigner arbeitet ein Projekt strukturiert ab. Diese Abwicklung geschieht bei uns in mehreren Phasen.
Diese Arbeitsweise garantiert Klarheit in der Umsetzung und ein optimales Ergebnis.

Bei der Konzeption erstellen wir die Grundstruktur Deiner Webseite auf Basis Deiner Zielstellung. Es werden Mockups erstellt und Seitenbaumstrukturen festgelegt.
Wenn wir eine Keyword-Recherche machen, dauert die Konzeption durchaus einen Tag länger. Der Grund hierfür sind die zusätzlichen Aufwendungen für eine  detaillierte Auswertung Deiner Keywords. Daraus resultierend erstellen wir die Seitenstruktur. 

Wenn das Konzept steht, erstellen wir den Prototyp Deiner Webseite. Der Prototyp ist im Prinzip nichts anderes als ein 1:1 Abbild der Homepage, jedoch ohne jegliche Funktion. Dennoch vermittelt Dir der Prototyp ein Gefühl über das Look & Feel Deiner zukünftigen Webseite.
Bezüglich des Aufwandes bedeutet das, dass wir jede einzelne Inhaltsseite komplett nachbilden, so wie Du sie später im Live-Betrieb erwarten kannst. Diese Phase ist sehr aufwändig und dauert fast genauso lang, wie die eigentliche Umsetzung der Webseite.
Warum machen wir das? 
Beim Bau des Prototypen können wir Bilder und Text verschieben, Farben problemlos ändern, und das Layout gegebenenfalls anpassen. Da es in dieser Phase keinen Programmieraufwand gibt, können wir hier leichter auf Änderungswünsche reagieren. Dadurch sind wir bis zum letzten Moment sehr flexibel.

Wenn der Prototyp abgenommen ist, gehen wir an die Umsetzung. Hier geht es nun ans Eingemachte. Ab dem Zeitpunkt arbeiten wir nur noch auf dem Server bzw. am Content-Management-System WordPress. Der Code der Webseite wird erstellt und/oder angepasst, Funktionen bzw. Features hinzu programmiert. Deine Webseite wird für den Launch vorbereitet.

Professionelle Tools

Wir arbeiten nur mit professionellen Tools und Premium-Plugins. Darüber hinaus sind wir Partner bei eRecht24, wodurch wir eine optimale Unterstützung bei der Implementierung von DSGVO/TTDSG - relevanten Inhalten bieten können.

In diesem Bereich werden leider immer wieder viele Kompromisse eingegangen, die sich selbstverständlich auch im Preis niederschlagen. Dumpingangebote von 500 € für eine Website kursieren im Netz. Da wir professionell arbeiten, funktioniert das in dieser Preisregion leider nicht. 

Auch hier greift das Gesetz der Wirtschaft: Wer billig kauft, kauft meistens zweimal. Webseiten Billigangebote sind meist auf einem ganz niedrigen Niveau in technischer und inhaltlicher aber auch Hinsicht erstellt worden 

So errechnet sich der Preis für ein durchschnittliches Webdesign-Projekt

Wenn Du nun den Zeitbedarf zusammenaddierst, liegst Du bei einer durchschnittlichen Webseite zwischen 4 – 6 Arbeitstagen inklusive suchmaschinenoptimierter Seitenstruktur.

Somit kommst Du in Summe auf ca. 32 Stunden für ein durchschnittliches Webseiten-Projekt. Der durchschnittliche Stundensatz eines Webdesigners liegt in Deutschland bei ca. 90 €. So landest Du bei ca. 2880€

 

Ok, lass uns mit meiner Website loslegen