DSGVO - KONFORME WEBSEITE

Datenschutzkonforme Webseiten

Eine Webseite muss DSGVO-konform sein.​

Seit 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung – kurz DSGVO – für Inhaber von Webseiten. Als Webseitenbetreiber ist es für Dich somit wichtig zu wissen, wo Du im Sinne der DSGVO eventuell nachbessern musst, damit Deine Webseite DSGVO-konform wird.

Warum muss meine Webseite DSGVO-konform sein?

Hintergrundinformationen zur DSGVO

Was ist die DSGVO eigentlich?

Die vom Europäischen Parlament beschlossene Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat das Ziel, alle Rechte für EU-Bürger hinsichtlich des Datenschutzes zu stärken und zu vereinheitlichen. Sie ist am 25. Mai 2018 in Kraft getreten und gilt für jeden Unternehmer und Webseitenbetreiber.

Mehr Details gefällig?

Fazit

Für den User entsteht durch die DSGVO ein wichtiges Regelwerk in Hinblick auf die Verarbeitung seiner Daten.
Für Unternehmen und Webseitenbetreiber ist es somit seit dem 25. Mai 2018 Pflicht, mit den Anforderungen der DSGVO konform zu sein, da verstärkt mit Abmahnwellen durch findige Anwälte zu rechnen ist.

Haftungsausschluss

Diese Informationen ersetzen keine Rechtsberatung. Im Rahmen meiner freiberuflichen Tätigkeit als Webentwickler gehört es allerdings dazu, mich mit den Bestimmungen der DSGVO intensiv auseinanderzusetzen. Jedoch bin ich aber weder Jurist noch Datenschutzexperte. Insofern weise ich Dich hiermit ausdrücklich darauf hin, dass eine individuelle Rechtsberatung von einem Fachanwalt durch diese Information nicht zu ersetzen ist.

Deine Webseite ist nicht DSGVO-konform?

Jetzt Dein Webseiten-Projekt anfragen